About Miss Candy

The Mind Behind

Seit über 23 Jahren ist Miss Candy Gastgeberin des HEAVEN Vienna und Österreichs bekannteste Drag Queen, die sich durch Vielseitigkeit, enormes kreatives Potential und ihre extravagante Erscheinung auszeichnet; in Gestalt ihres Alter Egos Holger Thor, zählt das Multitalent auch zu den erfolgreichsten Club-Veranstaltern im Land.

Schon frühzeitig avancierte sie zum Glamour Girl, zum Darling der österreichischen Szene. Empfindsam wie ein Soufflé und tough wie vor ihr nur Maggie Thatcher, eroberte sie ihren unumstößlichen Platz als Fixstern im Himmel des heimischen Glamour-Biz. Nicht zuletzt als Drama!-Club Mitveranstalterin allen Nachtschwärmern ein Begriff, hat sie das „Hot Couture“-Posing in Fleisch und Blut.

Klar, dass sie auch im österreichischen Gay Movement eine wichtige Institution ist - als pittoreske Ergänzung zu den politischen Lobbyisten verkörpert sie den lustvollen, lebensbejahenden, ausgeflippten, aber keineswegs geist- und hirnlosen Teil schwulen Daseins. Ihre Events und Aktionen dienten zahllosen verunsicherten Jugendlichen als Einstiegshilfe in ein selbstbewusstes schwules Leben, ihre PR-Aktivitäten in der sensiblen Sache verhalfen unzähligen homophoben ÖsterreicherInnen zu einer entspannteren Sicht auf das Phänomen der sexuelle Orientierung.

Die Motivation, die MISS CANDYs Alter Ego, Holger Thor, immer wieder zur Metamorphose treibt, ist allerdings nicht wie bei vielen Travestiestars die simple Verwirrung der Geschlechter, sondern die totale Aufhebung der angestammten Geschlechterrollen. „Ich will provozieren“, sagt sie, „Miss Candy ist die fleischgewordene Provokation“ …

Aber längst nicht nur durch ihre extravagante Erscheinung fand das Multi-Talent allergrößte mediale Beachtung: Keine Woche vergeht, in der MISS CANDY nicht in Österreichs Zeitschriften, Klatschspalten und TV-Programmen präsent ist: ob als Top-Model am Catwalk neben Marcus Schenkenberg oder Linda Evangelista, als Moderatorin von Mega-Events, wie etwa den Regenbogen-Paraden und Galas zum Welt-Aids-Tag, als Performance-Künstlerin bei zahllosen Szene-Events, als Schauspielerin etwa für die TV-Reihen „Soko Donau“ oder „Dolce Vita“, oder schlicht als Interviewpartnerin und TV-SEXpertin.

Seit jeher und parallel dazu hat sich Miss Candy auch für die ebenso wichtige, wie gute Sache engagiert, um die es heute vorrangig geht: den Kampf gegen Aids. Dazu zählt etwa die kostenlose Moderation der Welt-Aids-Tag-Galas, regelmäßige karitative Aktivitäten zugunsten des Vereins Aids Life und der Aids Hilfe im Rahmen ihrer Clubs. Oder auch die ehrenamtliche Organisation und Veranstaltung der Open-Air-Disco im Arkadenhof beim LifeBall – mit bis zu 4000 Gästen.

DANKE
unseren
Partnern:
  Almdudler Ottakringer Brauerei 42 BELOW Vodka Bacardi John Harris Zweigstelle Le Meridien